Breitbandausbau im Gemeindegebiet

Trautskirchen erhält Förderbescheid
von Staatsminister Markus Söder

Wie bereits mehrfach berichtet, befindet sich die Gemeinde Trautskirchen im Förderverfahren des Bayerischen Breitbandzentrums, um die Internetversorgung im gesamten Gemeindegebiet zu verbessern.

Anlässlich einer Veranstaltung im Heimatministerium in Nürnberg erhielt Bürgermeister Pickel gestern den Zuwendungsbescheid. Danach werden der Gemeinde Trautskirchen Zuwendungen in Höhe von maximal 348.632 Euro bewilligt. Die Zuwendung entspricht einem Anteil von 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben in Höhe von 429.540 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Pressemitteilungen auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

Zurück zur Übersicht